HOME TLAXCALA
das Übersetzernetzwerk für sprachliche Vielfalt
TLAXCALAS MANIFEST  WER SIND WIR ?  FREUNDE VON TLAXCALA  SUCHEN 

SÜDLICH DER GRENZE (Lateinamerika und Karibik)
IMPERIUM (Globale Fragen)
KANAAN (Palästina, Israel)
UMMA (arabische Welt, Islam)
IM BAUCH DES WALFISCHES (Aktivismus in den imperialistischen Metropolen)
FRIEDEN UND KRIEG (USA, EU, NATO)
MUTTER AFRIKA (afrikanischer Kontinent, indischer Ozean)

TAIFUNZONE (Asien, Pacifik)
KALVELLIDO MIT K (Tagebuch eines Prolos)
RAUCHENDE GEHIRNE (Kultur, Kommunikation)
DIE NICHT EINZUORDNENDEN 
DIE TLAXCALTEKISCHEN CHRONIKEN 
DIE TLAXCALA KARTEI (Glossare, Lexika, Karten)
BIBLIOTHEK DER AUTOREN 
GALERIE 
TLAXCALAS ARCHIV 

06/03/2021
Español Français English Deutsch Português Italiano Català
عربي Svenska فارسی Ελληνικά русски TAMAZIGHT OTHER LANGUAGES
 

Ellen  ROHLFS


Ellen Rohlfs (geboren 1927 in Tübingen) ist, unter anderem, Übersetzerin, Autorin und engagierte Friedenskämpferin. Ihr Leben und das ihrer drei Kinder (darunter ein palästinensischer Adoptivsohn, der heute Arzt ist) ist vom Engagement für Gerechtigkeit und vom Einsatz für eine bessere Welt geprägt.
Sie ist die deutsche Vertreterin der israelischen Friedensgruppe Gush Shalom und autorisierte Übersetzerin ihres Gründers Uri Avnery; Ellen ist auch ein Gründungsmitglied von ICPPP (International Committee for the Protection of the Palestinian People, Sektion Deutschland).
Als Motivation für diese Arbeit sieht sie: "den israelisch-palästinenschen Konflikt, die palästinensische Tragödie als eine unglaublich traurige Fortsetzung unserer Geschichte. Europa, besonders Deutschland hat sich der "Judenfrage" auf dem Rücken des palästinensischen Volkes entledigt."
Sie sagt: "Das kann uns doch nicht unberührt lassen. Wir tragen hier eine große Verantwortung. Was könnten wir Besseres tun, als die Kräfte in Israel stärken, die sich wirklich um Frieden und Versöhnung einsetzen, für die Menschenrechte und für mehr Menschlichkeit. Ich versuche mit meinen Übersetzungen kritische und verantwortungsbewusste Israelis auf die wirkliche Situation in Israel und Palästina aufmerksam zu machen und kämpfe gleichzeitig hier gegen jeden Rassismus und Antisemitismus."
1993 erschien ihr erstes. eigenes Buch: "Sag, Mutter, wie sieht Frieden aus?“
2000 erschien ihr zweites. Buch: „Die Kinder von Bethlehem“
2007 erschien ihr drittes Buch : "Nie wieder!"? - Was geschieht eigentlich hinter der Mauer in Palästina? "Am 13. September 1993 wurde ihr das Bundesverdienstkreuz verliehen.

Lebenslauf, Porträt und Texte hier : http://www.arendt-erhard.de/deutsch/palestina/Stimmen_deutsch/ellen_rohlfs.htm


 
 
 SEITE DRUCKEN SEITE DRUCKEN 

 SEITE SENDEN SEITE SENDEN

 
ZURÜCK ZURÜCK  

 tlaxcala@tlaxcala.es

  2:55